S1200x250

Fragen und Antworten

Inhaltsübersicht

Online-Buchungen - technische Fragen und Problembehandlung

Ticketarten und Ticketkontrolle im Zug

Kinder

Fahrräder

Hunde

Umtausch, Erstattung, Übertragung

Zahlung und Zahlungsbedingungen

Fragen zum InterConnex

Online-Buchungen - technische Fragen und Problembehandlung

  1. Was muss ich beim Kauf von Online-Tickets beachten?

    Sie benötigen ein Bankkonto in Deutschland zur Teilnahme am Lastschriftverfahren oder eine Kreditkarte. Die Buchung eines Online-Tickets ist nur bis 23:59 Uhr des Vortages des Reisetags möglich. Außerdem ist es wichtig, dass Sie neben dem Ticket auch Ihren Personalausweis bei der Kontrolle im Zug vorzeigen.

    Der Onlineshop ist optimiert für den Internet Explorer 8.x oder höher, Mozilla Firefox 3.6.x oder höher (jeweils für Windows), Safari 5.x oder höher und Google Chrome 16.x oder höher (jeweils für Windows und MAC).
    Für die Buchung muss JavaScript in Ihrem Internet-Browser aktiviert sein. Des Weiteren benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader Version 9.0 oder höher sowie einen funktionsfähigen Drucker für den Ausdruck der Online-Tickets.
    Das Ausdrucken ist nicht zwingend erforderlich, wenn Sie die Möglichkeit haben, das Ticket in elektronischer Form auf Ihrem Handy/Smartphone oder Laptop im Zug vorzuzeigen.
    Letzteres ist ein Pilotversuch.

  2. Wie buche ich eine Sitzplatzreservierung ohne Farhkarte?

    Wählen Sie im ersten Buchungsschritt die Option „Nur Reservierung“ und anschließend die gewünschte Verbindung aus. Im Schritt „Sitzplatzwahl für Hinfahrt“ entscheiden Sie sich für einen der reservierbaren Wagen und wählen anschließend den gewünschten Sitzplatz aus. Folgen Sie den nächsten Buchungsschritten und drucken Sie nach dem Abschluss der Buchung Ihre Reservierung aus.

  3. Kann ich ein Online-Ticket für eine andere Person buchen?

    Ja. Dafür geben Sie im Buchungsverlauf unter dem Punkt „Ticketpersonalisierung“ und „Personalisierung für Fahrgast“ den Vor- und Nachnamen der reisenden Person an. Die Zahlungsdaten bleiben Ihre eigenen.

  4. Was sind Mitfahrer (mitreisende Kinder oder Begleitpersonen von Schwerbehinderten)?

    Mitfahrer sind beispielweise Begleitpersonen von Schwerbehinderten oder Kinder bis einschließlich 14 Jahren, die mit ihren Eltern reisen.

    Die Mitfahrer werden nur bei den Reservierungen berücksichtigt. Wenn Sie beispielsweise 2 Erwachsene und 2 Mitfahrer eingeben, kaufen Sie „nur" 2 Fahrscheine, können aber 4 Sitzplätze buchen. So müssen Sie nicht noch einen neuen Verkaufsvorgang für mitreisende Personen durchführen.

  5. Probleme bei Onlinebuchungen bei Nutzung des Webbrowsers Firefox

    Sollten Sie den Webbrowser Firefox nutzen, kann es zu folgenden Fehlermeldungen bei einer Onlinebuchung kommen:

    • Nach der Eingabe der Bankdaten/Kreditkartendaten wird auf eine weiße Seite gewechselt.
    • Nach Eingabe der Bankdaten/Kreditkartendaten kommt die Meldung „Vorgang wird bearbeitet" und anschließend passiert nichts.
    • Nach der Eingabe der Bankdaten/Kreditkartendaten wechselt die Seite wieder zurück zum Buchungsbeginn, ohne Buchungsbestätigung, ohne Ticketdownloadmöglichkeit.
      Mit folgender Änderung in den Einstellungen können Sie das Problem beheben:
      Unter „Allgemein“ –> „Einstellungen“ –> „Erweitert“ –> „Allgemein“ das Häkchen bei „Warnen, wenn Websites versuchen umzuleiten oder neuzuladen“ entfernen.

    Sollte die Buchung nach dieser Einstellung immer noch fehlschlagen, kann dies unter Umständen an weiteren Sicherheitseinstellungen liegen bzw. mit den gespeicherten Cookies/Browserverläufen auf dem Computer zusammenhängen. Versuchen Sie es nach dem Löschen von Cookies und Browserverläufen erneut.

    Alternativ empfehlen wir Ihnen , bei der Buchung den Internet Explorer oder Safari zu verwenden.

  6. Ich kann mich im Onlineshop nicht einloggen. Woran liegt das?

    Wir haben im Mai 2011 ein neues Buchungsportal eingeführt. Bei der Umstellung wurden die alten Kundendaten - dies betrifft auch die Daten für das Login - nicht übernommen und sind somit nicht mehr vorhanden. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass Sie sich bei der ersten Buchung im neuen Portal mit Ihren Angaben neu anmelden.
    Für eine problemlose Nutzung ist es hilfreich, wenn Sie zudem folgende Schritte durchführen:

    • Löschen Sie die bisherigen Verläufe und rufen Sie die InterConnex-Website einmal komplett neu auf.
    • Sollten sie die Buchungsmaske des neuen Buchungssystems als Favoriten abgespeichert haben, so wiederholen Sie diesen Vorgang bitte, da wir zwischenzeitlich Updates aufgespielt haben, um das System weiter zu optimieren.
    • Sollte es trotz aller Maßnahmen nicht möglich sein, ein InterConnex-Ticket zu buchen, bitten wir Sie auf die Vorverkaufsstellen auszuweichen.
      Eine Übersicht finden Sie unter dem Menüpunkt: Service > Vorverkaufsstellen.

    Für weitere Fragen steht Ihnen auch unser Kundenservice unter 030 20073222 (Ortstarif) zur Verfügung.

  7. Ich habe mein Passwort vergessen bzw. mein Passwort wird nicht angenommen. Was kann ich tun?

    Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, lassen Sie sich dieses bitte per E-Mail zuschicken, indem Sie im Buchungsportal rechts unter „Login“ auf „Passwort vergessen?“ klicken. Sollten Sie sich nicht einloggen können, obwohl Sie Ihr Passwort korrekt eingegeben haben, führen Sie bitte ebenfalls oben genannten Schritt aus („Passwort vergessen?“) und schauen Sie, ob Sie eine E-Mail erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, haben Sie wahrscheinlich eine falsche E-Mail-Adresse bei der Anmeldung angegeben. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den InterConnex-Kundenservice unter 030 20073222 (Ortstarif).

  8. Ich kann mein Online-Ticket nicht ausdrucken. Was kann ich tun?

    Bitte prüfen Sie, ob sich nach dem Klick auf „Ticket herunterladen“ (Druckersymbol) ein neues Fenster mit dem Ticket öffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, deaktivieren Sie bitte Ihren Popup-Blocker in Ihrem Browser (im Internet Explorer: „Extras" > „Internetoptionen" > „Datenschutz").
    Sollte das Ticket korrekt angezeigt werden, Sie es aber nicht ausdrucken können, kontrollieren Sie bitte die Verbindung zwischen Computer und Drucker. Ein späterer Druck ist für registrierte Nutzer unter „Meine Bestellungen“ (unter dem Login-Feld) möglich.
    Für den Ausdruck benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader Version 9 oder höher. Bitte führen Sie auch ein Update des Acrobat Readers durch. Beachten Sie bitte, dass der Ausdruck des Tickets bis einen Tag vor Gültigkeitsdatum erfolgen muss.
    Das Ausdrucken ist nicht zwingend erforderlich, wenn Sie die Möglichkeit haben, das Ticket in elektronischer Form auf Ihrem Handy/Smartphone oder Laptop im Zug vorzuzeigen.
    Letzteres ist ein Pilotversuch.

  9. Ich wollte mein Ticket kurz vor Abfahrt buchen. Warum funktionierte die Buchung nicht?

    Die Online-Buchung für InterConnex-Tickets ist bis 23:59 Uhr des Vortags vor Reiseantritt möglich. Sollten Sie erst am Reisetag Ihr Ticket kaufen wollen, wenden Sie sich bitte an eine der zahlreichen Vorverkaufsstellen oder direkt an Ihren Kundenbetreuer an Bord des InterConnex (die Preise für die Tickets im Zug finden Sie hier ).

  10. Was ist der Unterschied zwischen einer Gastbuchung und einer Anmeldung?

    Sie können im InterConnex-Onlineshop als Gast buchen oder sich anmelden und damit als Nutzer registrieren.

    Im Gast-Login geben Sie nach der Auswahl des Tickets und der Bezahlung nur Ihre Basisdaten an. Sie erhalten im Anschluss per E-Mail einen Link, über den Sie das Ticket aufrufen können und dann sofort ausdrucken müssen.

    Als angemeldeter Nutzer können Sie jederzeit auf Ihr InterConnex-Kundenkonto zugreifen. Dadurch sind Sie hinsichtlich des Zeitpunktes Ihres Ticketausdrucks flexibel. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Ticket bis zu einen Tag vor dem 1. Geltungstag auszudrucken. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie bei jeder folgenden Buchung Ihre Basisdaten nicht erneut eingeben müssen. Lediglich Ihre Bankverbindung muss bei jeder Buchung neu eingegeben werden. Und letztlich können Sie entscheiden, ob Sie unseren Newsletter abonnieren möchten.

  11. Was kann ich tun, wenn mein Rechner bei der Buchung abstürzt?

    Nachdem Sie Ihren Rechner wieder gestartet haben, prüfen Sie zunächst, ob Sie per E-Mail eine Buchungsbestätigung erhalten haben. Ist das der Fall, war Ihre Buchung erfolgreich. Folgen Sie dem Link in der E-Mail, um an Ihr Ticket zu gelangen.
    Haben Sie keine Bestätigungs-E-Mail erhalten, können Sie als registrierter Nutzer unter „meine Bestellungen“ (unter dem Login-Feld) prüfen, ob Ihre Buchung ausgeführt wurde. Liegt Ihre Bestellung vor, können Sie Ihr Online-Ticket herunterladen und ausdrucken.
    Buchen Sie in diesem Fall Ihr Online-Ticket einfach neu.
    Als nichtregistrierter Nutzer wenden Sie sich bitte an den InterConnex-Kundenservice.

Ticketarten und Ticketkontrolle im Zug

  1. Was ist der Unterschied zwischen Sparticket und Super-Sparticket? Was muss ich beim Kauf von Super-Spartickets beachten?

    Generell ist die Online-Buchung für InterConnex-Tickets bis 23:59 Uhr des Vortages vor Reiseantritt möglich. Spartickets sind ohne Kontingentierung im Internet erhältlich. Ein weiterer Vorteil ist ihre Gültigkeit. Online gekaufte Spartickets gelten 2 Tage ab dem ersten Geltungstag. Spartickets, die an einer Vorverkaufsstelle erworben wurden, sind 5 Wochen ab dem ersten Geltungstag gültig. Spartickets gelten zur einmaligen Fahrt und können erstattet werden. Die Super-Spartickets sind kontingentiert, d. h. es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Super-Spartickets pro Zug. Wurde dieses Kontingent verkauft, sind nur noch Spartickets erhältlich. Wer rechtzeitig bucht, sichert sich den günstigen Preis. Super-Spartickets sind tag- und zuggebunden. Umtausch oder Erstattungen sind nicht möglich.

      Spartickets Super-Spartickets
    Kontingentierung nein ja
    Gültigkeit ab dem ersten Geltungstag Online gekauft: 2 Tage 1 Tag (tag- und zuggebunden)
      im Vorverkauf gekauft: 5 Wochen  
    Erstattung möglich ja nein
  2. Warum kann ich kein Super-Sparticket buchen?

    Die Super-Spartickets sind kontingentiert, d. h. es gibt nur eine begrenzte Anzahl dieser Tickets pro Zug. Wurde dieses Kontingent verkauft, sind für das gewählte Reisedatum nur Spartickets buchbar.

  3. Warum kann ich nicht für Hin- und Rückfahrt ein Super-Sparticket buchen?

    Voraussetzung für die zeitgleiche Buchung eines Hin- und Rückfahrttickets ist die Verfügbarkeit von Super-Spartickets. Da die Super-Spartickets kontingentiert sind, ist es möglich, dass für das von Ihnen gewählte Datum nicht für beide Relationen ein Super-Sparticket buchbar ist. In diesem Fall können Sie für die Rückfahrt ein anderes Reisedatum wählen oder alternativ ein Sparticket buchen.

  4. Kann ich auch nur den Buchungscode bei der Kontrolle im Zug vorzeigen?

    Nein. Bei der Fahrscheinkontrolle können wir Tickets nur in ausgedruckter oder in elektronischer Form auf dem Handy/Smartphone oder Laptop akzeptieren. Bitte denken Sie auch an Ihren Personalausweis zur Legitimation.

  5. Gibt es Gruppentickets?

    Ja. Gruppenreisen sind ab 6 bis 70 Personen buchbar. Voraussetzung sind mindestens 6 Personen, die über 14 Jahre alt und somit Vollzahler sind. Im Ticketpreis ist bei Gruppenreisen der Sitzplatz inklusive. Kinder zwischen 0 und 14 Jahren fahren frei – wie sonst auch. Jedoch werden für Kinder pro benötigten Sitzplatz 3 Euro Reservierungsentgelt berechnet.
    Die Einzelpreise sind abhängig vom Reisetag und der Größe der Gruppe. Deshalb kalkulieren wir jedes Angebot individuell.
    Ihre Anfrage senden Sie bitte über das Kontaktformular oder als formlose E-Mail an grupprenreisen@interconnex.com. Für die telefonische Beratung stehen Ihnen die Mitarbeiter des InterConnex-Kundenservice unter 030 20073222 (Ortstarif) zur Verfügung
    Wir benötigen von Ihnen folgende Angaben:

    • Anzahl der voll zahlenden Personen
    • Reisetag
    • Startbahnhof der Reise
    • Zielbahnhof der Reise
    • Nur Hinfahrt oder auch Rückfahrt
    • Fahrräder ja/nein
    • Hunde, die nicht in Hundeboxen befördert werden

    Nach Klärung aller Angaben erhalten Sie von uns schnellstmöglich ein schriftliches Angebot. Nach Eingang der Buchungsbestätigung werden Ihnen die Tickets auf dem Postweg zugestellt. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund des Abwicklungszeitraumes für die Bearbeitung mindestens 5 Arbeitstage benötigen. Daraus resultiert eine Vorbuchungsfrist von mindestens 5 Arbeitstagen zum Reisedatum. Die Bezahlung erfolgt auf Rechnung vor dem Ticketversand.

Kinder

  1. Ab wann müssen Kinder im InterConnex bezahlen?

    Kinder bis einschließlich 14 Jahre werden ohne Fahrkarte unentgeltlich befördert, wenn sie in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils reisen. Sollte für das Kind ein Sitzplatz gewünscht sein, muss dieser gebucht werden. Die Sitzplatzgebühr beträgt 3 Euro. Bitte beachten Sie, dass Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr nur in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils befördert werden.
    Kinder ab dem 15. Lebensjahr entrichten den vollen Fahrpreis. Ebenfalls den vollen Fahrpreis zahlen Kinder bis 14 Jahre, die ohne Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils reisen.

  2. Muss ich Kinder, die kostenfrei reisen, im Buchungsprozess angeben?

    Im Buchungsprozess spielt dies nur eine Rolle, wenn für das Kind/die Kinder eine Sitzplatzreservierung gewünscht ist. Hierzu muss die Anzahl der Kinder unter dem Button „mitreisende Kinder“ eingetragen werden. Der Preis für die Sitzplatzreservierung beträgt 3 Euro pro Kind.

  3. Wie kann ich für mein Kind ein Online-Ticket buchen und es alleine fahren lassen?

    Grundsätzlich werden Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr nur in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils befördert. Wenn Ihr Kind älter als 6 Jahre ist und allein reisen soll, benötigt es ein gültiges Ticket. Zur Legitimation im Zug muss Ihr Kind einen eigenen Personalausweis, Reisepass oder Schülerausweis vorlegen können.
    Bitte beachten Sie, dass unser Zugpersonal nicht die Aufsicht über alleinreisende Kinder übernimmt und diese nicht beaufsichtigen kann.

Fahrräder

  1. Ist eine Fahrradmitnahme möglich? Was kostet die Fahrradmitnahme?

    Ja, eine Fahrradmitnahme ist in den Wagen 1, 2, 4 und 5 möglich. Pro Wagen haben bis zu zehn Räder Platz.
    Das Ticket für ein Fahrrad kostet 5 Euro und kann bei den Vorverkaufsstellen sowie im Zug erworben werden.
    Beachten Sie bitte, dass Sie für Anhänger ebenfalls ein Ticket lösen müssen (5 Euro). Online können Sie leider keine Fahrradkarten buchen.
    Eine Fahrradmitnahme kann nicht garantiert werden.

  2. Was gibt es bei der Mitnahme von Fahrrädern zu beachten?

    In den vier Mehrzweckbereichen in den Wagen 1, 2, 4 und 5 des InterConnex gibt es Platz für insgesamt bis zu 40 Fahrräder. Der Platz reduziert sich entsprechend, wenn Rollstühle, Kinderwagen oder große Gepäckstücke mitgeführt werden.
    Aufgrund des zum Teil starken Andrangs bspw. zu Ferienbeginn, an Feiertagen oder im Sommer kann eine Mitnahme von Fahrrädern nicht garantiert werden.
    Wir empfehlen, die Fahrradkarte bis spätestens einen Tag vor Fahrtantritt im Vorverkauf zu erwerben.
    Bitte beachten Sie, dass Fahrradkarten nicht erstattbar sind.

Hunde

  1. Darf ich meinen Hund mitnehmen?

    Die Mitnahme von Hunden oder Katzen ist im InterConnex gestattet, wenn sie in einer entsprechenden Box transportiert werden. Für Hunde, die für eine Transportbox zu groß sind, werden 5 Euro fällig, zu bezahlen im Zug beim Kundenbetreuer direkt am Platz.
    Auch im InterConnex gilt die Maulkorbpflicht. Kleinere Tiere in Transportboxen reisen im InterConnex kostenfrei.

Umtausch, Erstattung, Übertragung

  1. Kann ich mein InterConnex-Ticket umtauschen?

    Ein Umtausch von InterConnex-Tickets ist nicht möglich. Sollten Sie am Reisetag verhindert sein, so haben Sie im Rahmen der Erstattungsregeln die Möglichkeit, ihr Ticket zur Erstattung einzureichen. Vorraussetzung ist, dass das Ticket zur Erstattung zugelassen ist. Ausgenommen von der Erstattung sind Super-Spartickets, Aktionstickets, Sitzplatzreservierungen sowie Fahrrad- bzw. Hundekarten. Alle Informationen zur Erstattung finden Sie hier.

  2. Wie kann ich mein InterConnex-Ticket erstatten?

    Für die Erstattung eines InterConnex-Tickets reichen Sie bitte Ihren Erstattungsantrag zusammen mit Ihrem Original-Ticket schriftlich beim InterConnex-Kundenservice ein. Das Erstattungsformular können Sie hier downloaden. Die Bedingungen für die Erstattung Ihres Tickets finden Sie hier.
    Ihren Erstattungsantrag und das Ticket senden Sie bitte an:
    InterConnex-Kundenservice
    Demminer Str. 65
    17034 Neubrandenburg.

    Bitte beachten Sie, dass Super-Spartickets, Aktionstickets und Sitzplatzreservierungen sowie Fahrrad- bzw. Hundekarten nicht erstattbar sind. Für die Erstattung berechnen wir eine Gebühr von 5 Euro. Die Erstattung von nicht genutzten erstattbaren Tickets ist bis zu 3 Monaten nach Gültigkeitsbeginn möglich.

  3. Kann ich mein InterConnex-Ticket auf eine andere Personen übertragen?

    Nach dem Erwerb lässt sich das Tickets nicht mehr auf eine andere Person übertragen.
    Es besteht aber generell die Möglichkeit, Tickets für andere Personen zu kaufen. Online können Sie ein Ticket für eine andere Person buchen, indem Sie im Buchungsverlauf unter dem Punkt „Personalisierung für Fahrgast“ den Vor- und Nachnamen der reisenden Person angeben. Die Zahlungsdaten bleiben Ihre eigenen. Im Vorverkauf ist es ebenfalls möglich, das Ticket auf eine andere Person ausstellen zu lassen.

  4. Kann ich auch eine andere Verbindung nutzen als die, die auf dem Ticket aufgedruckt ist?

    Das Sparticket können Sie ausschließlich auf dem Streckenabschnitt nutzen, der auf dem Ticket abgedruckt ist. Mit einem Sparticket sind Sie jedoch in der Wahl des Zuges flexibel. Online gebuchte Spartickets haben eine Gültigkeit von 2 Tagen ab dem ersten Geltungstag; Spartickets, die an einer der Vorverkaufsstellen erworben wurden, sind sogar 5 Wochen gültig.
    Bitte beachten Sie, dass Super-Spartickets, Aktionstickets und Sitzplatzreservierungen tag- und zuggebunden sind.

  5. Darf ich als Schwerbehinderte/r den InterConnex kostenlos nutzen?

    Eine kostenlose Beförderung für Schwerbehinderte im InterConnex ist nicht möglich. Grundlage hierfür ist der §145 SGB IX, nach dem Schwerbehinderte nur im Nahverkehr unentgeltlich befördert werden. Da der InterConnex ein Fernzug ist, greift hier diese Regelung nicht.
    Jedoch haben Schwerbehinderte, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies durch das Merkzeichen „B“ oder einen gleichwertigen Vermerk im Schwerbehindertenausweis nachweisen können, die Möglichkeit, diese Begleitperson kostenfrei mitzunehmen.
    Wir bitten um Verständnis für diese Verfahrensweise und möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir uns mit dieser Regelung an die gesetzlichen Vorgaben halten.

Zahlung und Zahlungsbedingungen

  1. Warum muss ich meine Kreditkartendaten bei jeder Buchung erneut eingeben?

    Aufgrund hoher Sicherheitsbestimmungen nutzen wir einen Formularservice von B+S Card Service, mit dessen Hilfe Sie mit jeder deutschen Bankverbindung, Visa- oder MasterCard bezahlen können. Dieser Formularservice entspricht höchsten Sicherheitsstandards und lässt eine Speicherung von Kreditkarten- oder Bankdaten zum Schutz vor Datenmissbrauch nicht zu.

  2. Mit welchen Zahlarten kann ich im Buchungsportal bezahlen?

    Im InterConnex Buchungsportal können Sie per Lastschrift, per Kreditkarte (Visa, MasterCard) oder per Pay Pal bezahlen.

  3. Kann ich im Zug mit EC- oder Kreditkarte bezahlen?

    Sie können im Zug mit EC-Karte und Kreditkarte (Visa, MasterCard) bezahlen. Bitte halten Sie hierfür Ihren Personalausweis zur Legitimation bereit.
    Zusätzlich werden im Rahmen der elektronischen Zahlung Ihre Adressdaten erfasst. Dies ist notwendig, um den Missbrauch von Bankdaten auszuschließen. Die elektronische Erfassung der Adressdaten dient ausschließlich der Zahlungsabwicklung. Eine Speicherung erfolgt nicht.

  4. Einstellung des telefonischen Vertriebs für Fahrkarten

    Der InterConnex stellt zum 01.02.2014 den telefonischen Vertrieb von Fahrkarten ein.
    Grund hierfür ist die europaweite Einführung des einheitlichen Zahlungsverkehrsraumes, genannt SEPA, und die damit einhergehenden Veränderungen.

    Wir bedauern die Einstellung und bitten alle betroffenen Fahrgäste die zahlreichen Vorverkaufsstellen oder die Online-Buchung zu nutzen.
    Zudem gibt es jederzeit die Möglichkeit, Tickets direkt im Zug zu erwerben.

Fragen zum InterConnex

  1. Wem gehört der InterConnex?

    InterConnex ist der erste privat betriebene Fernzug Deutschlands. InterConnex ist ein Markenname. Betrieben wird der InterConnex von der Ostseeland Verkehr GmbH (OLA) mit Sitz in Schwerin. Die OLA ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen, dessen Gesellschafter die Nahverkehr Schwerin GmbH (NVS) und die Veolia Verkehr GmbH sind.

    Der InterConnex verkehrt seit dem 1. März 2002.

  2. Wo finde ich den aktuellen Fahrplan? Wo fährt der InterConnex?

    Den aktuellen Fahrplan finden Sie im Untermenü "Fahrplan". Dieser zeigt stets die Strecke, auf der der InterConnex zurzeit verkehrt.

    Verkehrstage Montag - Freitag   X68903 Gleis X68905 Gleis
    Leipzig (Hbf) ab 09:32 9 19:22 9
    Berlin Südkreuz ab 10:44 8 20:38 8
    Berlin Hbf (tief) an 10:50 5 20:42 6
      ab 10:59 5 - -
    Berlin Gesundbrunnen ab 11:05 9 - -
    Neustrelitz Hbf ab 12:08 3 - -
    Waren (Müritz) ab 12:30 2 - -
    Güstrow ab 13:02 4 - -
    Rostock Hbf an 13:23 7 - -
    Rostock Hbf ab 13:27 7 - -
    Rostock-Lütten Klein ab 13:42 - - -
    Warnemünde an 13:51 4 - -
    Verkehrstage Montag-Freitag   X68902 Gleis X68904 Gleis
    Warnemünde ab - - 14:07 4
    Rostock-Lütten Klein ab 14:15 -    
    Rostock Hbf an - - 14:29 7
      ab - - 14:33 7
    Güstrow ab - - 14:57 4
    Waren (Müritz) ab - - 15:30 3
    Neustrelitz ab - - 15:51 2
    Berlin-Gesundbrunnen ab 07:49 7 16:54 5
    Berlin Hbf (tief) an 07:53 3 16:58 3
      ab 07:57 3 17:04 3
    Berlin Südkreuz ab 08:05 3 17:10 4
    Leipzig Hbf an 09:22 9 18:31 9
  3. Gibt es inen Speisewagen oder ein Bordrestaurant?

    Wir bieten Ihnen im InterConnex einen günstigen Catering-Service. Sie können bei uns preiswert warme und kalte Getränke, Snacks sowie belegte Brötchen erwerben. Sofern es möglich ist, bringen unsere KundenbetreuerInnen die bestellten Artikel an den Platz. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an Reisetagen mit hoher Auslastung die Cateringbestellungen im Dienstabteil (direkt hinter der Lok) ausgegeben werden.
    Hier finden Sie eine Übersicht über unser Cateringangebot im Zug.

  4. Welche Fahrzeuge kommen zum Einsatz?

    Der InterConnex fährt mit Elektro-Lokomotiven aus der TRAXX-Fahrzeugfamilie BR 146.2. Die Wagen wurden von Bombardier Transportation hergestellt und sind mit hochwertiger Ausstattung versehen:

    • Klimaanlage
    • großzügige Sitzabstände
    • Klapptische,
    • große Mehrzweckräume
    • behindertenfreundliche Toiletten und breite Türen

    Zudem sind die Wagen durchgehend niederflurig, wodurch sie an fast allen Bahnhöfen einen stufenlosen Einstieg ermöglichen – optimal für Rollstuhlfahrer, Fahrräder und Kinderwagen.
    Die Flotte ist für Geschwindigkeiten bis zu 160 km/h konzipiert.

    Die Sitzmöglichkeiten gestalten sich wie folgt:

    • 383 Sitzplätze
    • 95 Klappsitze
    • großräumige Abstellbereiche für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle
    • Stellfläche für bis zu 50 Fahrräder (inkl. Wagen 3, bevorzugt für Gruppenreisen)

    Weitere Informationen zu unseren Fahrzeugen sowie Fotos finden Sie hier.

  5. Fährt der InterConnex noch nach Gera, Dresden oder Stralsund?

    Nein. Der InterConnex verkehrt ausschließlich auf der Strecke Leipzig–Berlin Südkreuz–Berlin Hbf–(Berlin Gesundbrunnen)–Schwerin Hbf–Bützow–Rostock Hbf–Warnemünde.

  6. Bildet der InterConnex aus?

    Das Betreiberunternehmen des InterConnex, die Ostseeland Verkehr GmbH mit Niederlassungen in Schwerin und Neubrandenburg, bildet Lokführer, Kundenbetreuer und Bürokaufleute aus. Bewerbungen richten Sie bitte an:

    Ostseeland Verkehr GmbH
    Personalabteilung
    Friedrich-Engels-Ring 12
    17033 Neubrandenburg

  7. Wie kann ich mich mit Ihnen in Verbindung setzen?

    Die MitarbeiterInnen des InterConnex-Kundenservice stehen Ihnen für Fragen telefonisch unter 030 20073222 (Ortstarif) 24h Stunden am Tag persönlich zur Verfügung. Zudem können Sie sich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.
    Die Kontaktdaten finden Sie auch auf einem Blick unter www.interconnex.com/kontakt.
    Möchten Sie einen Erstattungsanspruch aufgrund von Verspätungen oder Zugausfall geltend machen, haben wir für Sie unter „Preise > Ticket erstatten“ alle Informationen zusammengestellt.